Neuigkeiten zu „Darry“ und „Pech oder Segen“

Heute ist es wieder Zeit für einen neuen Beitrag für Euch.

Es gibt das ein oder andere, das ich nachreichen möchte und auch überhaupt ist einiges passiert über das ich berichten möchte.

Aktuell komme ich sehr gut mit „Darry und die Blutende Wüste“ voran. Das Buch muss bis Juli/August fertig sein, das hatte ich ja bereits im letzten Post geschrieben. Seitdem sind noch einige Seiten dazugekommen und ich denke, dass ich die erste Hälfte in etwa haben sollte. Bis zum Sommer sollte das auf jeden Fall schaffbar sein. 🙂

Auch da bin ich etwas aufgeregt, da es sich um ein sehr langes Buch handelt. Wenn ich ehrlich sein soll, dann wird es wahrscheinlich der längste Roman, den ich bisher geschrieben habe. Das ist grundsätzlich kein Problem, doch bin ich etwas aufgeregt, was das Lektorat anbelangt. So einen langen Text habe ich nämlich noch nie korrigieren lassen. Nun gut, aber wie heißt es so schön: Es gibt für alles ein erstes Mal 😉 Mit der Arbeit von Lektoren habe ich ja Erfahrung und um „Darry“ wird sich dieselbe Lektorin kümmern, wie auch schon zu „Pech oder Segen

Bestell dir hier den ersten Teil fürs Ebook

https://tinyurl.com/yyakze7r


Im Übrigen gibt es auch zu „Pech oder Segen“ ein paar Neuigkeiten. Das Buch hat bisher nur positive Kommentare bekommen und auch so, ist alles was ich zu lesen bekomme oder was mir zu Ohren kommt, alles gut und die Leute sind zufrieden. Das freut mich natürlich sehr und eine Bewertung, die Ende Januar auf Amazon erschien, habe ich euch noch nicht gezeigt. Das hole ich jetzt nach:

Ich hoffe, Ihr freut Euch für mich. 🙂

Bewertung zu „Pech oder Segen“

Vielen Dank dafür. So etwas weiß ich zu schätzen.

Buchcover „Pech oder Segen“
Hier bestellen:

https://tinyurl.com/y5b62ej8

Außerdem habe ich die Tage an einen kleinen Artikel gearbeitet, der in der Regierungszeitung meiner Arbeit erscheinen wird. Der Text ist bereits zu 90% abgeschlossen. Es fehlt nur noch ein nettes Foto, auf dem ich mit meinem Buch zu sehen bin.

Das wird Euch auch gezeigt. Versprochen.

Ich hoffe, Ihr habt ein tolles, sonniges Wochenende. Hier in Regensburg ist strahlend blauer Himmel und die ersten warmen Strahlen, tun gut, nach einem langen Winter.

Bis demnächst

Sven Rübhagen

Abgabetermin für „Darry II“ steht fest!

Hallo, meine Lieben.

Ich hoffe sehr, dass es Euch gut geht und ihr eine tolle Woche hattet. Bei mir lief es klasse und es hat sich auch wieder etwas getan, worüber ich Euch jetzt mehr berichten möchte:

Zum einen habe ich mich sehr über eine neue 5-Sterne-Bewertung auf Amazon gefreut. Da habe ich jemanden mit „Mondauge – Die Wölfe von Marano“ glücklich gemacht und er hat sich dazu entschlossen, mir das per Bewertung mitzuteilen. 🙂

Das ist schön, denn es gibt leider auch eine Menge Neider, die, ohne wirkliche Gründe aufzuzählen, ein Buch einfach runterziehen und nur 1-Stern geben. Aber das ist eine andere Geschichte und ist Gott sei Dank die Minderheit.

Hier ist die kurze Bewertung. Habe einen Screenshot gemacht:

Bewertung für meinen Roman „Mondauge – Die Wölfe von Marano“

Wie gesagt: Sie ist kurz, doch das ist nicht schlimm. So etwas freut mich immer.

Erster Teil der Mondauge-Reihe

https://tinyurl.com/y9jr66cz

Ich schwelge gerade etwas in Erinnerung, denn es ist eine sehr alte Geschichte und ich bekomme tatsächlich eine Gänsehaut, wenn ich daran denke, was sich in dieser Zeit alles getan hat.

Mondauge lief immer schlechter, als Saphirrot, doch mit der Gesamtausgabe im Dezember 2017 änderte sich das. „Mondauge – Gesamtausgabe“ konnte bisher am meisten Verkäufe erzielen, was zeigt, wie beliebt diese Reihe für Euch ist.

Nun kommen wir wieder zu etwas Aktuellem.

Ich habe bezüglich meinem Buch „Darry und die Blutende Wüste“ meine Lektorin kontaktiert und ihr berichtet, dass ich wahrscheinlich bis zum Sommer fertig bin. Immerhin soll es noch dieses Jahr erscheinen und sie meinte, es muss bis spätestens August fertig abgegeben sein, wenn es im Winter (Dezember 2019) erscheinen soll.

Du kannst dies als grobes Veröffentlichungsdatum nehmen, doch daran kann sich erfahrungsgemäß noch eine Menge ändern.

https://tinyurl.com/y7xyuy2o

Das Buch wird toll, glaubt mir und ich werde mich die Woche mal daransetzen und eine „Projektliste“ erstellen. Dort werde ich alle meine Bücher notieren, die bereits veröffentlicht sind und noch geschrieben werden dürfen. Ich glaube, unterm Strich habe ich mehr Ideen im Kopf, als die Anzahl an Büchern, die bereits fertig auf Amazon sind.

Ihr dürft gespannt sein!

Das war es für heute und ich hoffe, ihr habt den Blogartikel genossen. Auch wenn er stellenweise etwas emotional war.

„Saphirrot“ ist Euer Lieblings-Buch

Ich wünsche Euch alles Liebe und hoffe, dass Ihr eine tolle Zeit hattet.

Die letzte Zeit ist wieder einiges passiert und darüber möchte ich Euch gerne berichten.

Ein Leser schrieb mir eine Email, dass er sich mein Buch „Saphirrot“ gekauft hat und es super fand. Spannend bis zur letzten Seite und er möchte es gerne weiterempfehlen! Das lese ich natürlich sehr gerne und sind wir mal ehrlich: Ein besseres Kompliment kann ein Autor einfach nicht bekommen.

Ich schrieb ihm zurück, dass ich mich darüber sehr freue und das dieses Jahr (Frühjahr) eine tolle Kurzgeschichte fürs Kindle-Ebook veröffentlicht wird, die wieder aus der tollen Welt „Aratras“ spielt. Ich freue mich bereits riesig darauf und bin schon sehr gespannt, was ihr dazu sagen werdet. Sie ist bereits fertig lektoriert und das Cover ebenfalls.

Diese tolle Geschichte erwartet Euch
im Frühjahr

Die Arbeit an meinem neuen Roman „Darry und die Blutende Wüste“ macht auch große Fortschritte und ich denke, dass zum Ende des Jahres alles abgeschlossen sein wird. Wenn „Darry“ abgeschlossen ist, dann bin ich sehr stolz, denn es wird eine Länge haben, die für mich eher unüblich ist, doch es macht auch eine Menge Spaß.

Dazu habe ich die Tage auch einen Facebook-Post erstellt, denn ich Euch hier gerne abdrucke:

Ja, so ist das, wenn einige Jahre vergehen und man sich persönlich und vom Schreiben her immer weiterentwickelt. Ich denke, dass es ganz gut ist, dass ich so lange gewartet habe. Darry gefällt mir nun einfach besser. Er ist natürlich keine andere Figur, denn das würde nicht passen, da es ja mit dem ersten Teil übereinstimmen muss und auch soll.

Hier könnt Ihr Euch den ersten Teil herunterladen:

Erster Teil von „Darry“
Teil 2 folgt im Herbst/Winter 2019
https://tinyurl.com/y96q4rpx

Wenn Ihr immer auf dem neuesten Stand sein wollt, dann folgt mir doch einfach auf Facebook. Aktuell tun es 919 Fans und da schreibe ich alle paar Tage tolle Neuigkeiten.

Hier klicken:

https://www.facebook.com/svenruebhagen/

Ein gesundes und erfolgreiches 2019 an Euch

Das ist der erste Beitrag im Jahr 2019 und ich hoffe sehr, dass Ihr alle gut angekommen seid.

Letztes Jahr ist eine Menge passiert und ich bin mir sicher, dass 2019 mindestens genauso positiv und erfolgreich wird.

Ich habe mir im vergangenen Jahr zur Angewohnheit gemacht, jede Woche einen Artikel auf meinem Blog zu verfassen. Darauf zu vertrauen, dass mir immer etwas einfallen wird, was so in meinem Autorenleben los ist und tatsächlich: So ist es!

Besonders stolz bin ich darüber, dass ich meinen eigenen Ratgeber geschrieben und veröffentlicht habe. Damit habe ich mir letztes Jahr einen großen Traum erfüllt. Während der Arbeit an diesem Buch habe ich aber auch gemerkt, dass mir meine Fantasy wirklich fehlt. Kurzzeitig hatte ich tatsächlich mit dem Gedanken gespielt, nur noch über Persönlichkeitsentwicklung zu schreiben. Doch meine Drachen und magischen Welten sind mir dann doch zu wichtig.

Solltest Du mein neuestes Buch noch nicht besitzen,
dann schlag zu!

https://tinyurl.com/ya8bwsnh

Mit meinem Roman „Darry und die Blutende Wüste“ komme ich bestens voran. Ihr werdet es dieses Jahr noch zu lesen bekommen. Es wird als Print und Ebook erscheinen. Das wird ein riesen Spaß und ich bin überzeugt, dass es Euch gefallen wird. Wieder Fantasy, wie Ihr es von mir gewohnt seid. Meine Lektorin wird sich zum Schluss dann darum kümmern.

Ich hoffe Euer Jahr wird genauso positiv und erfolgreich, wie Ihr Euch das wünscht.

Grüße

Sven Rübhagen

Leser finden Gefallen an „Pech oder Segen“

Für heute habe ich wieder einen kleinen Beitrag für euch, denn trotz Weihnachtsfeiertage gibt es ein wenig zu berichten.

Ich hoffe, deine Zeit war erholsam und ruhig. Bei mir ging mit Schreiben nicht so viel, da ich bei meiner Familie war und es war eine sehr schöne Zeit. Allerdings auch sehr anstrengend, da ich das viele Essen einfach nicht gewohnt bin. Haha 🙂

Es hat mich sehr gefreut, dass die Rückmeldungen zu meinem Buch „Pech oder Segen“ sehr positiv sind und es haben sich auch schon welche dazu durchgerungen, mir ihre Meinung über Amazon und Facebook usw. kundzutun.

Hier seht ihr zwei Bewertungen:

Danke an die lieben Menschen, die das für mich geschrieben haben. Ich weiß das sehr zu schätzen und wenn Euch meine Arbeit gefällt, dann weiß ich, dass sich der Aufwand gelohnt hat. Unterm Strich ist es genau das, warum ich das alles mache. Mein großer Lebenssinn ist es, so viele Menschen mit meinen Büchern glücklich zu machen, wie es nur irgendwie geht und mit solchen Reaktionen merkte ich, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Natürlich kann ich nicht jeden Geschmack treffen und das ist auch gut so. Wir sind alle nur Menschen und niemand ist perfekt.

Sollte dir mein persönliches Buch noch fehlen, indem ich sehr ehrlich und genau über mein Leben mit Handicap spreche und dir viele nützliche Tipps gebe, um dein Leben zu verbessern, dann klicke jetzt auf dem Link unten:

Mein Buch „Pech oder Segen“
https://tinyurl.com/y9ohxk8j

Ich würde mich sehr freuen, wenn dieses Buch noch viele weitere Menschen erreicht und hilft. Ob es zu dir findet und du es in den Händen halten wirst, entscheidest natürlich du.

Mein Roman „Darry und die Blutende Wüste“ wächst auch immer weiter. Natürlich lag dieses Projekt jetzt über die vielen Feiertage etwas blank, doch die letzten zwei Tage lief es wieder besser.

Ich schreibe ja mit der Software „Papyrus Autor“ und ich muss sagen, die Personen, die sich dieses tolle Programm überlegt haben, ihr seid gesegnet. Ich habe sogar eingestellt, wie viele Wörter ich jeden Tag schreiben möchte, um mein Tagesziel zu erreichen. Wirklich klasse, was ich damit alles anstellen kann.

Bestimmt stellte ich diesen Blogartikel wieder auf Facebook vor. Folge mir doch ganz einfach:

https://www.facebook.com/svenruebhagen/

Soweit, so gut! Ich hoffe, dir gefällt, was ich schreibe und dann lesen wir uns bald wieder.

Bis dahin alles liebe von mir und einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein friedvolles Silvester.

Schön, wieder zuhause zu sein

Hallo, meine Lieben,

Die letzte Zeit war sehr ereignisreich für mich, da einfach so viel los war, dass ich mich erst einmal ordnen musste. Zum Schreiben bin ich gar nicht so viel gekommen, weil es für mich am 12.12.2018 erstmal nach Siegen ging.

Ich fuhr mit dem Auto und das waren über 400 km und am Ende war ich etwas müde aber extrem stolz darauf, diese Strecke gefahren zu sein. Da war ein Seminar von Christian Bischoff zum Thema Emotionen und Partnerschaft und es war eine super Zeit.

Wer mein Buch „Pech oder Segen“ kennt oder vielleicht sogar meinen YouTube-Kanal, der weiß, dass ich mich intensiv mit Themen der Persönlichkeitsentwicklung beschäftige und diese Zeit auf dem Seminar hat mir viel gebracht und auch enorm gut getan. Ich habe viele tolle Leute kennengelernt und Kontakte geknüpft.

Im Übrigen: Wer mein Buch „Pech oder Segen“ noch nicht kennt, kann sich das hier herunterladen:

Mein persönlicher Ratgeber für Menschen,
die mehr im Leben wollen.

Link: https://tinyurl.com/yaelhqw9

Das Seminar ging insgesamt vier Tage und war unglaublich intensiv. Am Ende bin ich mit einer Menge neuer Ansätze zurückgefahren aber auch mein neues Buch „Darry und die blutende Wüste“ hat davon profitiert:

Ich bin bereits ein Tag vor dem Seminar angereist und konnte die Zeit noch etwas nutzen, um noch ein wenig zu Papier zu bringen und meine Gedanken fließen zu lassen. Das seht ihr hier:

Es war wieder sehr ideenreich
und produktiv

Insgesamt läuft es mit „Darry und die blutende Wüste“ wieder besser. In der Zeit mit „Pech oder Segen“ lief das alles etwas zäh aber jetzt kann ich mich besser auf das Buch konzentrieren und auch auf dem Seminar habe ich tolle Eindrücke und Ideen bekommen. Ich glaube, das Tolle für einen Autor, dass ihm immer und überall Anregungen widerfahren, die er für seine Geschichte verwenden kann.

Auf meiner Facebook-Seite hatte ich mich auch kurz geäußert und wenn du magst, dann folge mir doch einfach. Würde mich sehr freuen:

https://www.facebook.com/svenruebhagen/

Bis dahin wünsche ich dir alles erdenklich gute und besinnliche Feiertage. Hau rein und du liest wieder von mir.

Dein Sven Rübhagen

Pech oder Segen für ganz kurze Zeit KOSTENLOS!

Pech oder Segen für ganz kurze Zeit KOSTENLOS.  Es ist bereits viel Positives mit diesem Buch passiert und dafür danke ich Euch. Das Buch ist seit einer Woche tatsächlich erhältlich und unterm Strich läuft das Taschenbuch besser als das Ebook.

Ich hatte ein paar Taschenbücher bestellt und die sind teilweise entweder bereits verkauft oder sie sind verplant. Vielen Dank dafür. 

Die ersten Taschenbücher gingen bereits weg.
Vielen Dank dafür!

https://tinyurl.com/y7u3cnvh

Ich hatte mir mit diesem Buch das Ziel gesetzt, so vielen Menschen zu helfen, wie es nur geht und daher habe ich mir gestern etwas überlegt: Für kurze Zeit bekommst du die Chance mein Ebook komplett KOSTENLOS zu erhalten. Heute ist der erste Tag, das heißt, du solltest schnell sein, damit du Geld sparst und mich damit unterstützt, denn je mehr Downloads das Buch bekommt, desto mehr Sichtbarkeit wird erreicht.

Ich denke, wenn du mein Buch liest, egal ob Taschenbuch oder Ebook und du dich auf die Inhalte einlässt, wird etwas Positives in deinem Leben passieren. Da bin ich mir ganz sicher.

Bereits ein paar Leute haben mir positives Feedback mitgeteilt, über das ich mich mega freue, denn das ist das, was die Arbeit am Schreiben lohnenswert macht. Wenn sich Menschen an das erfreuen, was ich auf die Beine gestellt habe, dann ist mein Ziel erreicht.

Ich habe es mir einmal zur Lebensaufgabe gemacht, so viele Menschen mit meinen Geschichten und Büchern glücklich zu machen, wie irgendwie möglich und deshalb lade dir jetzt mein Buch herunter.

Mein Buch ist für kurze Zeit kostenlos auf Amazon erhältlich!
Mein Buch ist für kurze Zeit kostenlos auf Amazon erhältlich!

https://tinyurl.com/y9xnxl33

So sieht es aus! Egal wie du dich entscheidest. Ich weiß, dieses Thema ist sehr gespalten, ob man ein Buch kostenlos anbieten soll oder nicht. Ich bin der Meinung, es ist eine tolle Gelegenheit, Lesern ein Geschenk zu machen und mehr Sichtbarkeit zu erreichen.

Ich wünsche dir eine schöne Zeit und bis zum nächsten Mal.

Dein Sven Rübhagen

„Pech oder Segen“ ENDLICH ERHÄLTLICH!

„Pech oder Segen“ Endlich erhältlich!

Lange hat es gedauert und eigentlich hätte der Beitrag schon letzte Woche kommen sollen aber da es da erst nur das Ebook zum Vorbestellen gab und das Taschenbuch noch gar nicht vorhanden, dachte ich mir, es ist besser einen kompletten Artikel zu schreiben, wenn alles fix ist.

Jetzt ist es endlich vollbracht: „PECH ODER SEGEN“ ist als Ebook und Taschenbuch erhältlich!!

Hier könnt Ihr dieses tolle Buch bestellen 🙂

https://tinyurl.com/y8bu5zns

Um Euch auf den Geschmack zu bringen, habe ich ein kurzes Vorwort für Euch vorbereitet, welches Ihr hier nachlesen könnt: Hoffe es gefällt Euch.

1.  Einleitung

Zugegeben: Das Wort Behinderung ist in unserer Gesellschaft etwas negativ behaftet. Den Eindruck habe ich, doch das ist nichts, was dir jemand ins Gesicht sagt.

Mit negativ meine ich nicht, dass sich nicht für Behinderte eingesetzt wird, sondern vielmehr, welche Überzeugungen Menschen über Behinderung in ihrem Kopf haben.

Viele denken:

  • Behinderte haben es schwerer im Leben.
  • Sie sind unglücklich.
  • Man muss Mitleid mit ihnen haben.

 

Ich kenne eine Menge behinderte Menschen und ich sage: Dem ist nicht so. Natürlich gibt es auch welche, die nicht glücklich sind, aber diese sind es nicht wegen ihrer Krankheit, sondern sie haben Sorgen, die nichts damit zu tun haben.

Sie haben Sorgen wie jeder andere auch.

Ebenfalls gibt es welche, die sich fallen lassen und nichts aus ihrem Leben machen, doch auch das kommt aus ihrem Inneren und hat nichts mit ihrer Krankheit zu tun.

 

EINE BEHINDERUNG HAT NICHTS DAMIT ZU TUN, OB JEMAND GLÜCKLICH IST ODER NICHT!

Ich bin überzeugt, dass sich viele Menschen das Leben eines Behinderten als sehr problematisch vorstellen.

Hier sollte man sich fragen: Was ist wirklich problematisch?

Ich bin überzeugt davon, dass jeder Mensch für alles eine Lösung finden wird, egal, wie aussichtslos seine Situation auch sein mag. Ein Mensch mit einer Krankheit hat früh gelernt, mit Herausforderungen umzugehen und geht aus ihnen gestärkt und mit mehr Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl hervor.

Hier müssen wir unterscheiden zwischen Menschen, die etwas aus ihrem Leben machen wollen, und denen, die es nicht wollen.

Wie erwähnt, gibt es genug behinderte Menschen, die nie zur Selbstständigkeit erzogen wurden, weil ihre Eltern ihnen nichts zutrauen. Sie meinen es nur gut, schaden damit aber erheblich ihren Kindern. Bei mir war das zum Glück anders.

Wer bin ich, dir sagen zu können, was im Leben wirklich glücklich macht?

Ich bin ein junger Erwachsener, der aufgrund von Sauerstoffmangel während der Geburt mit einer Gehbehinderung zur Welt gekommen ist. Es wurden Teile des Gehirns, die zuständig für die Koordination von Bewegungen sind, beschädigt. Daher habe ich eine Spastik in den Beinen davongetragen. Deshalb muss ich auf Gehstützen laufen. Ich bin dem Leben unendlich dankbar, dass mir nicht mehr passiert ist, denn aufgrund von Sauerstoffmangel hätte alles Mögliche passieren können. Danke, dass ich so leben darf!

Wegen diesem Schicksal wurden mir oft schwere Herausforderungen gestellt, mit denen ich umgehen durfte.

Seit zirka fünf Jahren beschäftige ich mich intensiv mit Persönlichkeitsentwicklung und arbeite seitdem daran, das Beste aus mir herauszuholen.

In den letzten Jahren bin ich mit vielen Menschen in Kontakt gekommen und mir ist aufgefallen, dass sie, wenn sie ehrlich zu sich sind, nicht glücklich sind. Ihnen fehlt ein Sinn im Leben und mein Ziel mit diesem Buch ist es, dir zu zeigen, wie man glücklich wird.

Meine Message:

 

WENN ICH MEIN LEBEN MIT EINER BEHINDERUNG ROCKEN KANN, DANN KANNST DU ES ERST RECHT!

 

Das mag arrogant klingen, doch solange dieser Satz bei dir ankommt und seine Wirkung auf die richtige Art entfaltet, bin ich glücklich.

Wenn du mit diesem Buch arbeitest und dich für die Inhalte öffnest, wirst du merken, dass es sehr leicht ist, ein glückliches und erfülltes Leben zu führen.

Und obendrein funktioniert es bestimmt anders, wie du in diesem Moment glauben magst.

Ich werde dir Übungen an die Hand geben, die dir dabei helfen werden, dich besser kennenzulernen und mehr Dankbarkeit im Leben zu spüren. Sie werden dein Selbstvertrauen und dein Selbstwertgefühl systematisch erhöhen.

Bevor wir loslegen, möchte ich ein paar Dinge besprechen, die mir wichtig sind.

Los geht’s!“

Ich hoffe, Euch hat dieser kurze Einblick in mein Buch gefallen. Wenn ja, dann zögere nicht mehr und hol dir mein neues Buch!

Es sind viele wertvolle Tipps enthalten, wie du dein Selbstvertrauen steigern kannst, wie du mit Ablehnung und mit Mobbing umzugehen hast und es ist ein Schritt für Schritt Plan enthalten, wie du dir erfolgreich Ziele setzt.

Klingt das nicht fantastisch?

Hier bestellen:

https://tinyurl.com/y8bu5zns

Es ist auch das ein oder andere Bild enthalten, die mich teilweise als Kind zeigen. Eines davon finde ich besonders nett und das zeige ich dir hier.

Auf diesem Bild bin ich 5 Jahre alt und sehr glücklich, doch das sollte nicht immer so bleiben!

Wenn du wissen möchtest, wie mein Leben verlaufen ist und welche Steine mir in den Weg gelegt wurden, dann hast du jetzt die Gelegenheit dazu.

https://tinyurl.com/y8bu5zns

Ich hoffe, dir hat dieser kurze Einblick in mein Buch gefallen und du entscheidest dich dafür, dieses Buch besitzen zu wollen.

Alles Liebe von mir, bis demnächst!

Endlich wieder ein Artikel

Endlich wieder ein Artikel. Ich möchte mich erstmal dafür entschuldigen, dass so lange nichts von mir kam. Ich bin bestimmt zwei Wochen nicht auf meine Webseite gekommen und da musste ich mit dem Service-Team von WordPress telefonieren, um das Problem zu beheben.

Anfangs wusste ich leider gar nicht, dass ich ein Problem habe. Ich hatte nämlich eine Email bekommen, in der mir mitgeteilt wurde, dass die Plattform veraltet ist und diese geändert werden müsste. Das betraf aber nicht nur mich, sondern ganz viele andere WordPress-Nutzer ebenfalls. Deshalb habe ich mir da erstmal nichts bei gedacht. Als sich dann aber nach über zwei Wochen immer noch nichts änderte, rief ich an und bekam die Antwort, dass meine Webseite gehackt wurde.

Großer Schock und mit einem kleinen Eingriff war alles wieder okay. Oft wirkt ein Problem so groß, doch am Ende ist alles halb so schlimm.

Natürlich stand ich währenddessen nicht still und es hat sich viel getan:

„Pech oder Segen“ ist nun endgültig aus dem Lektorat zurück und sowohl das Ebook-Dokument als auch das Print-Dokument ist komplett fertig. Hier möchte ich nochmal ein ganz großes Lob an meine Lektorin Petra Schmidt aussprechen, die wirklich einen ganz großen Job gemacht hat.

Das Taschenbuch-Cover ist nun auch komplett fertig. Da zuvor noch nicht die Seitenzahl feststand, war auch nicht klar, wie dick das Buch werden würde. Um es klarzustellen: Es wird kein dickes Buch. Es hat in etwa 160 Seiten, doch das finde ich überhaupt nicht schlimm. Wenn es weniger Seiten hat, dann braucht es vielleicht auch nicht so viel Überwindung gelesen zu werden. Der Inhalt soll schließlich im Vordergrund stehen und ich hoffe, dass du einiges daraus mitnehmen kannst. Ich möchte hier nochmal ein ganz großes Lob an Katharina Leschuk und Yvonne Less aussprechen, denn ohne Euch wäre dieses tolle Cover niemals entstanden. Vielen Dank nochmal.

Hier siehst du nochmal das fertige Ebook-Cover:

Erscheint noch dieses Jahr!

Ich habe sogar schon begonnen, das gute Stück hochzuladen. Im Grunde warte ich nur noch voller Ungeduld auf den Tag X.

Mit meinem neuen Roman „Darry und die Blutende Wüste“ komme ich auch voran aber leider nicht so, wie ich es gerne hätte.

Ich schreibe nun schon seit vielen Jahren Bücher und ich kenne das inzwischen sehr gut von mir, dass ich mich nur dann voll auf ein Projekt konzentrieren kann, wenn mein altes komplett abgeschlossen und veröffentlicht ist. So ist es auch in diesem Fall. „Pech oder Segen“ ist fertig. Aber so richtig abschließen kann ich erst an dem Tag, wenn es draußen ist. Auch wenn dann noch das Bewerben kommt aber das ist etwas anderes, finde ich.

Daher weiß ich aus Erfahrung, dass das richtig fokussierte Schreiben des neuen Buches erst kommen wird, wenn ich das letzte veröffentlicht habe.

Hier kannst Du dir den ersten Teil von „Darry“ als Ebook auf Amazon herunterladen:

Der erste Teil von „Darry“. Die Fortsetzung erscheint 2019

https://tinyurl.com/y7sf69qx

Auf Facebook landeten auch einige Artikel und ich konnte viele neue Fans gewinnen. Aktuell von ich bei 908 und ich hoffe, doch sehr, dass du dich noch einträgst:

https://www.facebook.com/svenruebhagen/

Auch auf Twitter bin ich immer wieder aktiv:

https://twitter.com/ruebhagen

Das war erstmal alles Wichtige und ich hoffe, du bist auf mein neues Buch genauso gespannt wie ich.

Ich wünsche dir noch alles Liebe und danke, dass du meine Beiträge liest.

Alles Liebe, dein Sven Rübhagen

Ihr seid die besten!

Ihr seid die besten! Vielen Dank für über 900 Likes auf meiner Autorenseite auf Facebook. Das bestätigt mich ungemein und es freut mich so sehr, dass es Euch interessiert, was ich da mache. Ohne Euch würde das Ganze nicht mal halb so viel Spaß machen, das könnt Ihr mir glauben.

Hier könnt Ihr Euch zu den vielen Leuten auf Facebook dazugesellen, wenn Euch meine Seite interessiert.

https://www.facebook.com/svenruebhagen/

Folgt mir sehr gerne und Ihr erfahrt immer neue Informationen.

Auch auf Twitter konnte ich neue Fans gewinnen. Hier sind es immerhin schon 734.

https://twitter.com/ruebhagen

Mit meinem Buch „Pech oder Segen“ war diese Woche nicht so viel los. Habe das Cover nochmal auf Google+ vorgestellt und auch das kam die ein oder andere Reaktion.

Hier siehst du auch mein Profil von Google+

https://plus.google.com/u/0/115268544547628091553?tab=jX

Mit meinem neuen Buch „Darry und die blutende Wüste“ bin ich weiter gekommen. Der Roman wächst von Tag zu Tag und nächstes Jahr werdet Ihr es sicherlich zum Lesen bekommen.

Aber im Vordergrund steht jetzt erstmal „Pech oder Segen„. Dieses Buch war ein Herzensprojekt und ich habe so die Vermutung, dass es Euch richtig gut gefallen wird. Eure Reaktionen sprechen zumindest eine eindeutige Sprache.

Jetzt werde ich mich wieder weiter an die Arbeit machen und an meinem Roman schreiben. Dazu trinke ich ab und zu eine schöne Tasse Tee, wie auf dem folgendem Bild zu sehen.

Bis dahin alles Liebe von mir und bis zum nächsten Beitrag.