Das solltest du mit deinen Tantieme machen

Heute soll es darum gehen, was mit deinen Tantieme passiert, sobald du mit deinem Buch welche einnimmst.

Was sind Tantieme überhaupt?

Tantieme sind das Geld, dass du für deine Buchverkäufe bekommst. So gesehen hat der Verkauf von Büchern einen ganz eigenen Begriff. Tantieme sind das, was an Geld am Ende beim Autor hängen bleibt und das ist gar nicht mal so viel. Bei einem Verlag sind es durchschnittlich gerade Mal 10 %. Für Taschenbücher oft sogar weniger.

Als Self-Publisher bekommst du bei Amazon bis zu 70% vorausgesetzt, dein Ebook kostet mindestens 2,99 €

Tantieme erhöhen

Bei 70% möglichen Tantieme kann schon einiges zusammenkommen. Vorausgesetzt dein Buch verkauft sich ordentlich. Das ist natürlich das A und O.

Denn je mehr du verkaufst, desto mehr Geld fließt am Ende des Monats in deine Tasche. Doch darum soll es an dieser Stelle nicht gehen.

Wenn du dich für meinen Newsletter interessierst, dann trage dich gerne kostenlos ein und du bekommst insgesamt 40 Marketing-Tipps, wie du es schaffen kannst, deine Buchverkäufe zu erhöhen.

Hier auf den Link klicken und eintragen:

https://svenruebhagen.de/

Was sollte mit deinen Tantieme genau passieren?

Für mich sind meine Tantieme ganz besondere Einnahmen. Für diese habe ich hart gearbeitet und meine Kreativität fließen lassen. Dieses Geld, welches reinfließt bedeutet mir sehr viel und ich hoffe, dass es bei dir auch so ist.

Ich rate dir 2 Dinge:

  1. Lege dir für deine Tantieme ein extra Konto an, auf das du dieses Geld jeden Monat überweist. Wenn es nur 10 Euro sind, es interessiert nicht. Nach einem Jahr siehst du, wie viel du verdient hast. Kleinvieh macht auch Mist und irgendwann summiert sich das. So hast du deine Einnahmen immer genau im Auge und auf dieses Geld solltest du stolz sein.
  2. Das ist etwas, dass du selber entscheiden kannst aber ich finde, dass es durchaus Sinn macht: Nutze deine Tantieme, um in Werbung zu investieren und somit deine Verkäufe noch weiter zu erhöhen.

Nehmen wir mal an, du hast für den letzten Monat 50 Euro bekommen. Das ist nicht sehr viel, aber dennoch könntest du dieses Geld nehmen, um auf Facebook eine Werbeanzeige zu schalten, um mit einem Facebook-Post auf deine Amazon-Autorenseite zu verweisen. Durch die Werbeanzeige, bekommt dein Post mehr Reichweite und somit mehr Klicks. Und am Ende werden mehr Leser auf deine Bücher aufmerksam und kaufen vielleicht mal ein Exemplar. Sagen wir mal, du hast hier 15 – 20 Euro investiert, dann könntest du vielleicht noch in einen Newsletter investieren, in dem du dich eintragen lässt, der dann für dich für ein paar Tage Werbung macht. Das bringt vielleicht auch nochmal Verkäufe.

Somit wäre das Geld sinnvoll investiert und deine Ausgaben kannst du jährlich bei der Steuer angeben, aber das ist auch nochmal ein anderes Thema.

Mein YouTube-Video zu diesem Thema

Schlusswort

Ich hoffe sehr, ich konnte dir einen kleinen Anreiz dafür geben, was du demnächst mit deinen Tantieme machen wirst. Wie auch immer, Geld, das du für deine Verkäufe bekommst, sind auf jeden Fall besonders.

Folge mir auf weiteren Kanälen

(Visited 43 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*