Mein Urlaub nahe Düsseldorf

Mein Urlaub nahe Düsseldorf ist nun zu Ende und ich finde endlich Zeit zu Euch zu schreiben.

Es war eine tolle Zeit. Ich habe meine Tante besucht, die ich nur einmal im Jahr sehr und somit habe ich eine Menge erlebt, konnte aber auch Entspannen und runter kommen.

Natürlich blieb diese Zeit nicht vollkommen ungenutzt. Ich habe viel geschrieben und das handschriftlich. Schön altmodisch mit Füller.

Voll motiviert beim Schreiben meines neuen Buches

Es hat wirklich großen Spaß gemacht und ich habe tatsächlich ein paar Kapitel zu Papier gebracht. Im wahrsten Sinne des Wortes. In den nächsten Tagen werde ich mich dransetzen und alles in die Tasten kloppen. 🙂

Auch ging mein fertiges Manuskript “Pech oder Segen” mit auf die Reise nach Düsseldorf, da meine beiden Tanten als Testleser dienen. Ich muss gestehen, dass ich heilfroh bin, dass es ihnen gefällt und sie wenig daran auszusetzen haben. Sie meinten, dieses Buch ist in der Lage Leben zu verändern. Ob das wirklich so ist, dass entscheidet am Ende Ihr.

Am Montag, den 20.08.2018 war ich in Düsseldorf in einer Firma und dürfte mich mit dem Geschäftsführer Manuel Gonzalez einige Stunden über alles mögliche unterhalten. Ein großes Thema war natürlich Online-Marketing, da er da sehr viel Erfahrung hat. Ich konnte einiges Lernen und dieser Tag wird mir noch lange in Erinnerung bleiben.

Ich mit Manuel Gonzalez. Sehr cooler Typ!

Auch meine zweite Tante haben wir besucht. Sie list mein Buch ebenfalls Korrektur und sie findet es auch super. Ich möchte vorweg sagen, dass beide ein großes Talent dafür haben, geradeheraus zu äußern, was sie denken und ich habe da volles Vertrauen, wenn sie sagen, dass es ihnen gefällt.

Nächstes Jahr werde ich ein paar Tage dorthin fahren und wir haben uns überlegt eine kleine Lesung bei Ihr im Garten zu geben. Das ist alles noch nicht sicher, doch die Vorstellung gefällt mir.

Habe auch immer wieder auf meine Facebook-Seite gepostet auf der inzwischen 854 Fans versammelt sind. Möchtest Du auch dazugehören?

Hier ist der Link: https://www.facebook.com/svenruebhagen/

Ich würde mich sehr freuen, wenn du mir folgst. Dort schreibe ich knapper aber häufiger, als auch meiner Webseite. Somit bekommst Du kompakt immer das Neueste mit.

Das waren die größten Informationen, der zurückliegenden Zeit und nächste Woche gibt es wieder einen aktuellen Bericht von mir.

Bis dahin, alles Liebe

Eine fantastische Idee entsteht im Tierpark

Jeder Autor kennt vermutlich dieses Phänomen, dass ihm ständig und in nahezu unmöglichen Situationen Ideen in seinen Kopf sprudeln, die er festhalten möchte.

So ging es mir auch, als ich am Mittwoch mit meiner Familie in Straubing im Tierpark war. Dort gab es ein Gehege, indem man einen Luchs bestaunen konnte und davor einen nachgestellten Schädel aus Bronze oder Blech.

Aus dem Tierpark in Straubing

Mir ist die Idee kommen, zu einer Kriegerkaste, die Schutzhelme tragen, die dem Kopf eines Luchses nachempfunden sind. Mir gefällt die Idee wirklich gut. Mal schauen, was ich darauf bastle oder ob das überhaupt Verwendung findet.

Das liebe ich so am Autor-sein und allem, was dazugehört. Ich bin wirklich sehr froh mit dieser Leidenschaft gesegnet zu sein, denn jeder andere wäre daran vorbei gelaufen und hätte sich nichts weiter dabei gedacht, doch für mich war es mehr.

Wer weiß, vielleicht werdet Ihr es in einem meiner späteren Werke wiedererkennen.

Am Dienstag war ich unterwegs und habe mein fertiges Buch “Pech oder Segen” ausdrucken lassen. Insgesamt dreimal, da ich ja verschiedene Meinung brauche, um möglichst viele und unterschiedliche Eindrücke zu erhalten.

Ich habe auch wieder neue Fans für meine Facebook-Seite bekommen und ich freue mich natürlich für jeden der hinzukommt.

Bist du der oder die nächste? Hier hast du die Chance dazu:

https://www.facebook.com/svenruebhagen/

Auch habe die Woche wieder weitergeschrieben und bin mit meinem Fantasy-Roman “Darry und die Blutende Wüste”, der gerade in Arbeit ist, weitergekommen. Es wird noch nichts verraten, dafür ist die Zeit einfach noch nicht reif.

Bis dahin wünsche ich ein erholsames Wochenende und hoffe, dass du viel Spaß über meine Erlebnisse als junger Autor hast.

Bis dahin

Sven Rübhagen

Fan der ersten Stunde

Diese Woche war wieder eine ganze Menge los, sodass ich gar nicht weiß, wo ich genau anfangen soll.

In meiner neuen Wohnung habe ich mich inzwischen sehr gut eingelebt und konnte mich somit wieder recht bald an die Arbeit machen. Ohne Stress aber doch mit Disziplin und Motivation. So wie ich es von mir selber gewohnt bin. 🙂

Mein Buch “Pech oder Segen” war gestern soweit ausgedruckt zu werden. Immerhin möchte ich es in ein paar Tagen meinen Testlesern übergeben. Dabei handelt es sich um meine beiden Tanten. Sie eignen sich perfekt, denn sie haben meine Kindheit ein gutes Stück miterlebt und da sind Verbesserungen natürlich besonders wertvoll.

In einem meiner Facebook-Post hatte ich die Woche geschrieben, dass ich während meinem Umzug ein Speicherproblem hatte und somit waren die letzten Seiten meines Romans, an dem ich mich bereits gesetzt hatte, weg.

Besonders ärgerlich, doch ich habe mich die letzten Tage hingesetzt und zumindest einen Teil nachgetragen. Das war gar nicht so schwer, denn einige Seiten hatte ich handschriftlich in meinem Notizbuch festgehalten.

Hier ist der Beitrag zum Nachlesen:

Hier kannst du mir auf Facebook folgen:

https://www.facebook.com/svenruebhagen/

Nun gut, sowas kann natürlich passieren, auch wenn es für den Moment extrem ärgerlich ist. Vor allem, weil ich den Text wahrscheinlich nicht mehr so hinbekommen werde, wie er zu Beginn gewesen ist.

Ebenfalls habe ich mich darüber gefreut, dass eine Leserin von mir mein Buch “Mondauge” mit in den Urlaub genommen hat, um es zu lesen. 🙂

Mein Buch “Mondauge” macht am Strand Urlaub!

Vielen Dank dafür an Yvonne Sitte, da sie eine begeisterte Leserin meiner Bücher ist und bis jetzt gefällt ihr mein Roman sehr gut.

Hier könnt Ihr es ebenfalls käuflich erwerben. Entweder als Print-Ausgabe oder im praktischen Ebook-Format:

https://tinyurl.com/ya26edp5

Das war es soweit schon mit den wöchentlichen Ereignissen.

Hier habt Ihr nochmal die Möglichkeit, mir zu folgen:

Facebook:  https://www.facebook.com/svenruebhagen/

Twitter:  https://twitter.com/ruebhagen

Google+:  https://tinyurl.com/ya56ef6j

Amazon:  https://tinyurl.com/y6w3ec8w

Bis dahin, alles Liebe und ein wunderbares Wochenende

Euer Sven

 

Die Woche nach meinem Umzug

Die Woche nach meinem Umzug verlief noch etwas ungeschliffen. Viel war noch zu erledigen und zu organisieren, doch allmählich schleicht sich wieder so etwas wie ein Alltag ein.

Ich als Autor mag es, wenn alles seinen gewohnten Gang geht, denn nur so ist es mir möglich wirklich effektiv meinen Tag zu planen und in aller Ruhe meine Geschichten entstehen zu lassen.

Soweit so gut. So ganz kann ich die Arbeit natürlich nicht schweifen lassen; ganz egal, wie viel um mich herumgewuselt wird und wie viele Gedanken in meinem Kopf sind: Das Leben, meine Leidenschaft, die Liebe zum Schreiben bringen mich immer wieder zu meinen Helden und magischen Wesen zurück.

So auch im Moment. Auch wenn die Arbeit an “Pech oder Segen” großen Spaß macht, kann ich es nicht lassen nebenher an einem neuen Abenteuer herumzubasteln und zu -pfeilen.

In meinen zurückliegenden Artikeln hatte ich ja bereits erwähnt, dass ich die Fortsetzung meines allerersten Romans “Darry und der Tote Wald” schreibe. Es wird ein langes Projekt. Immerhin hatte ja schon der erste Teil an die 400 Seiten.

Wer das Buch noch nicht kennt, sollte es sich nicht entgehen lassen.

Mein erster Roman auf Amazon erhältlich!

Wenn dich mein Buch interessiert, dann lade dir jetzt das Ebook herunter und steige ein in die spannende Welt von Darry und seinen Freunden.

https://tinyurl.com/y74h86gp

Ich hoffe das Buch macht Euch viel Freude und vielleicht spürt Ihr ja die Leidenschaft und Liebe, die in Darrys Reise steckt.

Nun möchte ich noch ein paar Worte an meinen Autoren-Kollegen Matthias Teut verlieren. Ich liebe seine Erellgorh-Bücher und habe mir seine tollen Becher gekauft. In meiner neuen Wohnung kommen sie auf dem Küchenregal richtig zur Geltung.

Wie immer schreibe ich auch auf meine Facebook-Seite immer wieder spannende Neuigkeiten. Ich rate dir, das nicht zu verpassen.

Folge mir jetzt auf Facebook!!

https://www.facebook.com/svenruebhagen/

 

Ich hoffe, du hattest eine ebenso ereignisreiche aber auch ruhige Woche.

Bis dahin, alles Liebe!