Ich bekomme mehr Sichtbarkeit für meine Fantasy-Bücher

Ich bekomme mehr Sichtbarkeit für meine Fantasy-Bücher durch einen ehemaligen Schulkameraden, der sich selbstständig gemacht hat.

Wir haben uns gestern in einem Cafe getroffen und er meinte, er ist auf meine Facebook-Autorenseite aufmerksam geworden und hatte mich daraufhin kontaktiert. Da war ich sehr erfreut.

Er stellte mich daraufhin ein Portal vor, in dem alle möglichen Firmen, Gastronomien und Selbstständige gelistet sind, die somit auf mich aufmerksam werden könnten. Über dieses Portal können sie praktisch meine Bücher beziehen.

Das ist eine tolle Sache wie ich finde, allerdings erwarte ich jetzt keine Wunder dadurch.

Es hat mal jemand zu mich gesagt: “Sei immer überall!” Er hat damit gemeint, dass du so viel wie möglich vertreten sein musst, damit so viele Menschen wie möglich auf dich stoßen. Ich werde sehen, was dabei rauskommt.

Mein Buch “Pech oder Segen” ist noch immer im Lektorat und wird bearbeitet. Das wird noch ein paar Wochen dauern, allerdings habe ich den Entwurf für das Cover erhalten. Es sieht wirklich toll aus, doch vorstellen, möchte ich das noch nicht. Das kommt vielleicht nächste Woche.

Natürlich habe ich auch an meinem neuen Buch “Darry und die Blutende Wüste” weiter gearbeitet. Ich möchte nur so viel sagen: Ich mache es meinem Jugend-Helden nicht gerade einfach, doch ich denke, das stört Euch sicherlich nicht. Dieses Buch wird es wahrscheinlich nächstes Jahr (2019) zu lesen geben.

Hier könnt Ihr Euch noch den ersten Teil zulegen:

https://tinyurl.com/ycslvll5

Die Woche habe ich mir wieder neue Bücher zugelegt. 🙂

Diese Bücher haben sich in meine Sammlung geschlichen.

Die Meinungen zum Autor Wolfgang Hohlbein gehen stark auseinander, doch ich mag ihn sehr gerne und mein großes Idol aus meiner Jugend. Ich habe schon eine Menge Bücher von ihm verschlungen und diesen wird es sicherlich nicht anders ergehen.

Habe dieses Foto auch auf meiner Facebook-Seite vorgestellt.

Hier kannst du mir folgen:

https://www.facebook.com/svenruebhagen/

Wie Ihr lesen könnt, war die Woche wieder eine ganze Menge los und nächste Woche gibt es wieder Neuigkeiten von mir.

Bis dahin

Der EINE RING

Der EINE RING ist diese Woche in meinen Besitz gekommen. Ich liebe den Herr der Ringe und mit meiner Arbeitskollegin spreche ich immer viel über die Bücher und Filme. Das ist genau die Art von Fantasy, die ich so sehr liebe.

Die Woche kam sie zu mir und drückte mir diesen tollen Ring in die Hand.

Wenn Ihr genau hinschaut, könnt Ihr sogar den Text erkennen, wie er in der Sprache von Mordor auf dem Ring graviert ist. Er ist echt super und ich habe ihn nun bei mir zu Hause über dem Fernseher liegen.

Auch zu “Pech oder Segen” gibt es Neuigkeiten. Sowohl der Text, als auch das Cover sind jetzt in professioneller Arbeit und ich denke, das Buch wird zum Dezember erscheinen und dann geht ein kleiner Traum in Erfüllung. Wollte schon immer mal ein Buch schreiben, um Menschen im Leben zu helfen.

Das waren schon die Ereignisse für diese Woche.

Ich fasse mich etwas kurz, aber ich denke, der nächste Beitrag wird wieder umfangreicher.

Hoffe, ihr habt einen schönen Start in die neue Woche.

Ruhige Zeit wegen Krankheit

Ich hatte eine ruhige Zeit wegen Krankheit.

In der letzten Zeit war viel bei mir los und wahrscheinlich brauchte ich ein wenig Ruhe. Zwar war ich bei meiner Tante im Urlaub aber ich denke, Ihr wisst wie das ist. Zuhause kann man sich am besten erholen.

Genau das habe ich getan und einen Gang runtergeschalten. Meine Zeit habe ich somit so verbracht, wie ich es normal nicht tue: Viel geschlafen und ein paar Filme auf dem Sofa angeschaut.

So ganz untätig war ich dann doch wieder nicht. “lach”

Ich denke, es ist der Segen eines jeden Autors nie lange die Stift aus der Hand legen zu können. Ach, wie ich das liebe, wenn mir 1.000 Ideen im Kopf umherspucken, die aufs Papier gebracht werden wollen.

Des Öfteren habe ich ja schon davon berichtet, dass ich an der Fortsetzung meines Erstlingswerk “Darry und der Tote Wald” schreibe.

Hier nochmal die Gelegenheit Euch den ersten Teil fürs Kindle zu sichern:

Mein erstes Buch. Darauf bin ich besonders stolz

https://tinyurl.com/y8lj2z52

Da die Arbeit zu diesem Buch schon so lange zurückliegt habe ich natürlich eine Menge Notizen gemacht, die schon 8-10 Jahre zurückliegen, wie auf diesem Bild zu sehen ist:

Das ist nur ein Teil meiner ganzen Texte und Notizen, die ich zu meinen Büchern gemacht habe.

Zu meinem aktuellen Buch “Pech oder Segen” gibt es auch Neuigkeiten: Ich habe mit meiner Lektorin geschrieben. Ich wollte ja anfangs nur die ersten 50-100 Seiten lektoriert haben und denn Rest dann selbst übernehmen, doch sie meinte, sie möchte gerne alles machen und auch den Text so formatieren, dass es für die Taschenbuch-Ausgabe passt. Auch hat sie gemeint, dass sie von meinem Buch sehr beeindruckt ist. Das ist doch top.

Ich habe auch wieder neue Fans für meine Facebook-Seite gewonnen und dort gibt es auch neue Beiträge zu lesen. Habe sie diese Woche hochgeladen.

Hier kannst du mir auf Facebook folgen:

https://www.facebook.com/svenruebhagen/

Kennst du mich schon auf Twitter?

https://twitter.com/ruebhagen

Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir folgt und mich somit unterstützt. Dann erfahrt ihr immer die neuesten Ereignisse.

Bis dahin wünsche ich Euch alles Liebe.

DANKE für Eure ganzen Rückmeldungen

Danke für Eure ganzen Rückmeldungen.

Die Tage ist wieder viel passiert.

Wie Ihr vielleicht mitbekommen habt, habe ich folgendes Foto auf viele Social Netzwerke gepostet:

Der Cover-Entwurf zu meinem Buch “Pech oder Segen”

Ich habe viele Anregungen von Euch bekommen und ein paar davon werde ich bestimmt auch umsetzen lassen.

Hier möchte ich Euch ein paar Kommentare zeigen, die ich zu meinem Cover-Entwurf bekommen habe:

Einer hat sogar eine tolle Grafik für mich erstellt:

Ich habe mich riesig über Eure Hilfe und ehrlichen Meinungen gefreut. Nochmal ein fettes DANKE an dieser Stelle.

Auch habe ich noch ein wenig an “Pech oder Segen” gearbeitet. Grundsätzlich wird es ja noch weiter überarbeitet. Meine Lektorin, die sich das Buch vornehmen wird, meinte auch, sie kann es dieses Jahr noch dazwischen schieben, was auch gut für mich, denn ich versuche dieses Buch dieses Jahr noch rauszubringen. Drückt mir die Daumen, dass ich das noch hinbekomme.

Ich habe die Woche fleißig an meinem Fantasy-Roman weitergeschrieben. Es macht wirklich Spaß an der Geschichte zu schreiben, an der ich vor so vielen Jahren aufgehört habe. Es wird ein super Buch und auch da habe ich bereits ein Cover im Kopf, doch bis dahin ist es noch ein weiter Weg. Folge einfach meinem Blog und du erfährst alles Wichtige, was in meinem Autoren-Leben noch passiert.

Um wirklich auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook und like meine Seite:

https://www.facebook.com/svenruebhagen/

Ich freue mich sehr, wenn du mir folgst und das Du diesen Artikel gelesen hast.

Nächste Woche kommen dann wieder die jüngsten Ereignisse.

Bis dann und noch ein schönes Rest-Wochenende.