E-book-Marketing: Zeig dich deinen Lesern

Heute soll es um E-Book-Marketing gehen: Genauer gesagt um eine Methode, deine Bücher näher an den Leser zu bringen. Wie das genau gehen soll, dass verrate ich dir in diesem Artikel.

Zeige dich verletzlich im E-book-Marketing

Mit der Überschrift kannst du vielleicht nicht sofort etwas anfangen, deswegen lass es mich erklären:

Du hast doch bestimmt einen ganz bestimmten Lieblingsautor, oder? Einen Schriftsteller von dem du schon einige Bücher gelesen hast; wenn nicht sogar alle.

Kennst du das, wenn dir die Bücher des Autoren besonders gut gefallen, dann wollen wir wissen wer dahintersteckt. Wir benutzen Google und suchen nach dem Autor, ob das Internet etwas findet. Du warst vielleicht auf der Webseite oder bist auf ein Interview über Youtube gestoßen. Jetzt, als du etwas über den Autor in Erfahrung gebracht hast, hast du noch ein besseres Bild von ihm und wenn dir der Autor sympathisch ist, magst du seine Bücher noch mehr.

Was bedeutet das für dich?

E-book-Marketing: Sei immer überall

Angenommen du bist angehender Autor und hast ein Buch geschrieben oder du schreibst noch daran. Du möchtest natürlich Leser gewinnen, um dein Buch unter die Leute zu bringen.

Leser finden Gefallen an deinem Buch und wollen mehr über dich erfahren. Sie durchforsten das Internet und finden nichts über dich.

Das ist schade und ganz sicher wären das Minuspunkte für dich als Autor. Schließlich möchtest du doch eine gewisse Verbundenheit zu deinen Lesern haben, oder?

Nutze die Möglichkeiten des Internet, um mit deinen Lesern in Verbindung zu treten.

  • Habe eine Webseite, die du pflegst
  • Biete einen Newsletter an, den du regelmäßig an deine Abonnenten verschickst
  • Nutze YouTube und bringe im regelmäßigen Rhythmus Videos heraus, die etwas über dich und deine Bücher erzählen
  • Nutze Instagram und poste regelmäßig Beträge und Storys
  • Habe eine Facebook-Fanpage
  • Habe eine Amazon-Autorenseite

Bleibe deinen Lesern in Erinnerung

Indem du regelmäßig etwas über dich preisgibst und von dir hören bzw. lesen lässt, bleibst du deinen Fans im Kopf und du gerätst nicht in Vergessenheit. Das ist sehr wichtig, denn die Zeit zwischen zwei Büchern kann unter Umständen schon mal etwas dauern. So kannst du prima daran arbeiten, deine Leserschaft aufzubauen, auch ohne mit einem neuen Buch um die Ecke kommen zu müssen.

Ein Meister im Marketing und sich selber präsentieren ist übrigens Sebastian Fitzek. Ich kenne keinen Autor, der so eine Bindung zu seinen Lesern hat.

Youtube-Video zu dem Thema E-book-Marketing

Trage dich in meinen Newsletter ein

Trage dich hier in meinen Newsletter ein und du bekommst eine tolle Geschichte von mir zugeschickt. Verpasse keine Neuigkeiten mehr von mir!

Einfach auf die Grafik klicken!

Hol dir meine Mondauge-Bücher

(Visited 8 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*