Kundenrezensionen auf Amazon

In unseren heutigen Artikel geht es um das Thema Kundenrezensionen auf Amazon. Dieses liegt mir als Autor der Bücher veröffentlicht natürlich besonders am Herzen.

Wie wichtig sind Bewertungen?

Grundsätzlich sind Bewertungen sehr wichtig, denn sie geben Informationen über ein Produkt, an denen der Käufer dann entscheiden kann, ob er jetzt kaufen möchte oder nicht.

Allerdings muss ich dazu sagen, dass es eine Menge Rezensionen im Internet gibt, die einfach „Müll“ sind. Jemand der viel im Internet kauft, der wird wissen, dass man auf jedes geschriebene Wort nicht Brief und Siegel setzen sollte.

Du kannst als Autor ein super Buch geschrieben haben. Ansprechendes Cover, ausreichend überarbeitet und lektoriert und dann bekommst du trotzdem viele 1-Sterne-Bewertungen. Das ist leider ganz normal und gehört dazu, wenn du beginnst, etwas in die Öffentlichkeit zu tragen. Es wird immer Menschen geben, die dein Produkt nicht mögen und schlecht reden werden.

Wenn du allerdings ein gutes Buch geschrieben hast, werden die positiven Meinungen auf lange Sicht überwiegen.

Achte auf die Art der Kritik

Grundsätzlich solltest du jede Bewertung erst einmal lesen und dich fragen:

Kann ich etwas daraus lernen?

Stell dir vor ein Leser schreibt:

Die Figuren der Geschichte waren nicht realistisch genug und ich habe es an Situation XY besonders deutlich gemerkt.

Das ist etwas, das kannst du dir zu Herzen nehmen und beim nächsten Mal besser machen.

Wenn ein Leser aber schreibt:

Das Buch ist geschrieben wie von einem Drittklässler und bei Seite 30 musste ich das Buch an meinen Hund verfüttern.

Dann ist das eine Rezension, mit der du als Autor nichts anzufangen weißt. Wie sollst du hier etwas für dich rausziehen? Das ist leider nicht möglich.

Die meisten schlechten Rezensionen auf Amazon sehen aber leider genauso aus. Ich verrate dir etwas: Die Rezensenten sind nicht daran interessiert, dich als Autor besser zu machen. Sie sind nur an sich interessiert und verfolgen ihre ganz eigenen Ziele.

Vielleicht sind es andere Autoren, die aus Neid dich schlecht reden wollen, weil sie dir deinen Erfolg nicht gönnen. Vielleicht aber auch andere Lektoren, die dadurch Aufmerksamkeit wollen, um an Aufträge zu kommen. Wieder andere sammeln Rezensionen, die sie vergeben, um ihm Ranking weiter nach oben zu steigen.

Du siehst, viele Gründe für eine schlechte Bewertung entstehen einfach nur aus Eigennutz und hat mit deinem Buch nichts zu tun. Ich gehe sogar soweit und sage: Den Bewertungen auf Amazon solltest du wenig Beachtung schenken.

Ein Wort des Mutes

Ich möchte dir etwas verraten, wovon ich überzeugt bin: Die wenigsten Menschen schreiben Bewertungen. Würde jeder, dem dein Buch gefallen hat, eine Bewertung abgeben, würdest du dich vor 5 und 4 Sterne nicht mehr retten können.

Ich gebe dir ein Beispiel. Angenommen du hast mit einem Buch, welches 400 Seiten hat, 800 Verkäufe und ca. 300.000 gelesene Seiten erzielt. Das sind fiktive Zahlen, die mir gerade eingefallen sind. Jetzt hast du 4x 5 Sterne, 2x 4 Sterne und 3x nur 1 Stern.

Du ärgerst dich über die 1-Sterne Bewertungen und das ist verständlich, denn bei insgesamt 9 Gesamtrezensionen, drücken die 1 Sterne ganz schon nach unten. Du darfst aber die vielen Verkäufe und gelesene Seiten nicht vergessen. Bei 300.000 gelesene Seiten für ein Buch mit 400 Seiten bedeutet das, dass es 750 Käufer gelesen haben. Gehen wir ebenfalls davon aus, dass von den 800 Direktverkäufen dein Buch auch zirka 480 Menschen gelesen haben. Das macht 60%.

Das bedeutet, 1230 Leser haben dein Buch runtergeladen und gelesen. Rechne diese Anzahl mal mit deinen 3 Bewertern auf, die dir in diesem Beispiel nur 1 Stern gegeben haben. Ist das nur schwindend gering?

Sicher auf 9 Gesamtrezensionen ergibt es 1/3, das macht 33%. Du darfst aber nicht vergessen, dass die meisten gar keine Bewertungen schreiben. Vermutlich hast du ein sehr gutes Buch geschrieben, denn sonst hätten sich schon viel mehr Leser beschwert.

Mein YouTube-Video

Ich habe ein Video, das dir gefallen könnte:

Unterstütze mich

Ich bin auf vielen Kanälen vertreten. Es würde mich sehr freuen, wenn du mir folgst.

Amazon: tinyurl.com/y6j73phs

YouTube: tinyurl.com/va929kd

Facebook: www.facebook.com/svenruebhagen/

Instagram: www.instagram.com/svenruebhagen/

Newsletter: svenruebhagen.de/

Schlusswort

Ich hoffe, ich konnte dir für negative Bewertungen etwas die Panik nehmen und du siehst das anhand meinem Beispiel aus einem anderen Blickwinkel.

Achte bitte immer darauf, von wem du Kritik annimmst.

Dein Sven Rübhagen

(Visited 9 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*