Deshalb musst du um einen Verlagsvertrag kämpfen

Im heutigen Artikel soll es um das schöne Thema Verlagsvertag gehen. Dieser Begriff ist unter Autoren eher negativ behaftet. Hört man doch oft Sätze wie:

„Beim Verlag kommen nur die Allerbesten unter“

„Von einem Verlag genommen zu werden gleicht einem 6. im Lotto“

„Vom Verlag wird man nur abgelehnt“

An diesen Behauptungen ist sicherlich etwas dran, doch eine Sache wird sehr oft vergessen:

Der alles entscheidende Punkt

„Jeder Erfolg braucht eine gewisse Anlaufzeit“

Erfolg musst du dir verdienen. Jeder Mensch, der in seinem Leben an einem sehr wohlhabenden Punkt steht und das Leben seiner Träume führt, hat vorher hart dafür gekämpft und oft Jahre eine Niederlage nach der anderen eingesteckt.

Diesen gradlinigen Weg zum Verlagsvertrag gibt es nicht. Das Leben testet, ob du den Erfolg auch wirklich verdienst.

Vergleiche das doch mal mit einer Romanfigur: Du würdest auch nicht wollen, dass dem Helden der Geschichte sofort alles gelingt und er sich um nichts bemühen muss. Du möchtest doch, dass er Probleme bekommt und für das, was er möchte kämpft.

Und so ist es bei dem Weg zu deinem Ziel auch.

Ein Beispiel vom Weg zum Verlagsvertrag

Auf Instagram da folge ich einer jungen Autoren und da habe ich mich über einen Post von ihr sehr gefreut. Ihr Kanalname lautet Lucinda_flynn.

Mit Angabe der Quelle darf ich den Screenshot posten, den ich von ihrem Beitrag gemacht habe.

Unter der Grafik ist der Link, dort kannst du alles nachlesen, da der Post etwas unscharf geraten ist.

Du siehst also, dass es möglich ist. Natürlich gibt es Menschen, die sagen dir, dass es nicht geht aber es gibt auch immer wieder viele Beweise dafür, dass man es schaffen kann. Die Frage ist nur, auf wenn hörst du!?

Mein YouTube-Video zum Thema Verlagsvertrag

Abonniere meinen kostenlosen Newsletter

Im Übrigen kannst du dich hier unter der Grafik in meinen eigenen Newsletter eintragen und du erhältst sogar noch ein sehr nützliches Geschenk.

Folge mir auf weiteren Kanälen

(Visited 75 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*