Kategorien
Uncategorized

Warum die Geschichte immer zum Autor kommt

Heute sprechen wir darüber, warum die Geschichte immer zum Autor kommt.

Ich möchte vorab sagen, dass es sich hier um meine ganz eigene Meinung handelt und es da kein „Richtig“ oder „Falsch“ gibt.

In einem zurückliegenden Blogartikel habe ich über die Grundvoraussetzung geschrieben, die du unbedingt als Autor benötigst. Solltest du den Artikel noch nicht kennen, dann verlinke ich ihn dir hier:

Wie findet dich die Geschichte?

Wie dich deine Geschichten finden, ist stark mit der Grundvoraussetzung verknüpft. Empathie sorgt dafür, dass du mit ganz anderen Augen durch den Tag gehst. Du nimmst deine Welt anders wahr, einfach deshalb, weil du dich für deine Mitmenschen interessierst. Du bist offen gegenüber anderen Dingen, die von außen auf dich einströmen.

Indem du dich in andere Menschen hineinversetzt und versuchst, zu verstehen, warum sie das tun, was sie tun, bekommst du einen ganzen anderen Blickwinkel für gewisse Umstände.

Plötzlich begegnet dir vielleicht eine Person, die interessant auf dich wirkt und dann passiert folgendes:

Die Frage aller Fragen

Angenommen, du beobachtest einen Mann im Anzug an der Bushaltestelle, der gerade ein hitziges Telefonat mit einer anderen Person führt.

Jetzt könntest du dich fragen:

„Was wäre eigentlich wenn …?“

Diese Frage ist die Initialzündung für jede Geschichte, denn jetzt beginnt es in deinem Kopf zu arbeiten. Die Person, die an der Bushaltestelle telefoniert, wird plötzlich zu einer Romanfigur und entwickelt sein Eigenleben. Jetzt schreitet die Story fort und du machst dir Gedanken.

Der Mann mit dem Anzug könnte zum Beispiel mit seiner geschiedenen Frau telefonieren und sie streiten sich über das Sorgerecht ihres sechsjährigen Sohnes.

Das könnte der Anfang eines tollen Romans sein. Wenn du keine Empathie hättest du dich nicht für das um dich herum öffnen würdest, wäre dir dieser Mann niemals aufgefallen.

Die meisten Menschen leben nur für sich und interessieren sich nicht für das, was mit anderen ist. Dich muss es auch nicht immer interessieren, aber Leute mit Einfühlungsvermögen haben ein ganz anderes Gespür dafür.

Mein YouTube-Video

Ich habe dazu letzte Woche ein Video aufgenommen. Schau es dir gerne an. Und bei Gefallen abonnieren nicht vergessen.

Ich möchte gerne immer zum Ende des Monats einen kurzen Newsletter veröffentlichen, indem ich dich über alles Wichtige informiere. Wenn du daran Interesse hast, dann trage ich doch hier ein. Einfach auf den Link unter dem Anmeldeformular klicken.

http://svenruebhagen.de/