Kategorien
Uncategorized

Saphirrot bekommt eine neue Bewertung

Die Woche bekam mein Buch Saphirrot wieder eine tolle Bewertung auf Amazon, in die der Leser bittet, dass es bitte weitergehen soll.

Hier seht ihr einen Screenshot:

Das freut mich natürlich sehr. Im Moment steht das noch nicht auf dem Programm, da ich andere Projekte am Laufen habe und ich meinen Fokus derzeit auf meinen anstehenden Umzug richte.

Mein persönliches Buch „Pech oder Segen“ macht Fortschritte. Ich bin jetzt bei knapp der Hälfte der Überarbeitung angelangt und ich arbeite weiter fleißig daran.

Auch habe ich 3 neue Likes für meine Autorenseite auf Facebook gewonnen. Sollte dich diese Seite interessieren, dann abonniere gerne und du bekommst immer neue, kurze Meldungen über meine Projekte und Tätigkeiten als Autor.

Einfach hier klicken:

https://www.facebook.com/svenruebhagen/

Soweit, so gut!

Ich wünsche Euch ein wunderbares Wochenende und dann lesen wir uns bald wieder.

Kategorien
Uncategorized

Alles auf GO!!!

Hey Leute,

nach meinem letzten Betrag, der nicht so positiv war, kommen jetzt wieder ein paar energievolle und motivierte Worte.

Hier könnt Ihr den letzten Blogartikel von mir nachlesen:

Im Moment läuft`s nicht so richtig

Mein Umzug steht kurz bevor. Nur noch etwas über ein Monat, dann geht es endlich in mein neues Heim. Größer, schöner, besser aber trotzdem minimalistisch. So wie ich es eben mag.

Die Überarbeitung zu meinem Buch „Pech oder Segen“ läuft nun wieder auf Hochtouren und soeben habe ich das 6. Kapitel beendet. Fehlen noch 14, wenn nichts mehr dazukommt.

Auch wenn dieses Buch nicht sehr lang ist, bin ich trotzdem sehr zufrieden mit dem Umfang. Ein nicht so langes Buch, motiviert vielleicht mehr Menschen es in die Hand zu nehmen, um von einem Mann mit Handicap zu erfahren, wie ich glücklich leben kann.

Dieses Buch wird es dir beibringen und dir helfen mehr aus dir herauszuholen. Es war ein schöne Erfahrung an meinem persönlichen Buch zu arbeiten, denn es war schon immer ein Traum ein Motivationsbuch zu schreiben.

Dann kommt aber in gewohnter Manier wieder Fantasy und auch daran arbeite ich bereits ein bisschen. Mal handschriftlich mit Füller, wenn nebenher etwas Musik läuft und dann wieder direkt am PC mit Papyrus Autor.

Du darfst gespannt sein. Nach ein paar Wochen, in denen ich etwas unmotiviert war, geht es nun wieder voll los.