Kategorien
Uncategorized

Im Moment läuft`s nicht so richtig

Hey Leute,

die Woche war wieder eine ganze Menge los. Im Moment gibt es in meinem Leben eine ganze Menge organisatorische Dinge, die gar nichts mit meinem Autoren-Leben zu tun haben.

Vielleicht ist das auch der Grund, warum ich seit ein paar Tagen nicht mehr richtig in die Füße komme. „LACH“

Im Sommer steht bei mir ein Umzug an. Es ist zwar nur ein paar Straßen weiter, dennoch viel zu organisieren. Ich freue mich riesig darauf, denn das bedeutet mehr Platz und noch mehr Lebensqualität.

Mein Leben ist wirklich super und ich kann mich nicht beklagen. Allerdings macht mich eine Sache immer unglücklich: Wenn ich das Gefühl habe, meine Zeit unsinnig verstreichen zu lassen.

Ich denke, ich bin jemand, der sich in solchen Angelegenheiten schnell unter Druck setzt aber ich bin so, dass ich meinen Tag optimal nutzen möchte, um am Abend stolz auf mich sein zu können. In der Regel sollte das auch so sein. 🙂

Ich freue mich riesig auf alles was kommt, denn das wird eine Menge sein.

Heute habe ich wieder ein wenig geschrieben und das ist immer das, was mich richtig glücklich macht.

Bis dahin wünsche ich dir alles erdenklich Gute und genieße die Sonne.

Kategorien
Uncategorized

Motivationsbuch abgeschlossen

Es ist Zeit mal wieder einen kleinen Bericht zu schreiben.

Ich hatte vor einiger Zeit mitgeteilt, dass ich an einem Buch arbeite, indem es über mich selber geht; um meine Gehbehinderung. Mir ist es wichtig, mit diesem Buch Menschen Mut zu machen, in ihrem Leben nicht aufzugeben.

Dieses Buch ist grundsätzlich schon fertig. Leider ist es etwas kurz und ich lasse es jetzt mal ein paar Wochen liegen und gehe dann alles noch einmal durch. Sicherlich wird sich noch ein Thema finden und ein paar Ergänzungen wird es sicherlich auch noch geben.

Insgesamt muss ich sagen, ist Qualität besser als Quantität oder wie seht Ihr das?

Ich freue mich auf alle Fälle schon sehr über dieses Buch und selbstverständlich wird es sowohl Korrekturleser, als auch ein Lektor in die Finger bekommen.

Das Buch wird es als Print und Ebook-Version geben.

In der nächsten Zeit mache ich mich auch an die Arbeit des Covers. Das wird etwas ganz Besonderes, denn ich werde selber darauf zu sehen sein.

Was haltet Ihr von dem Namen „Pech oder Segen – Leben mit Handicap„? Mir gefällt der Titel sehr gut, was aber nicht heißt, dass er auch so bleibt.

Über den VÖ-Termin kann ich noch nichts sagen. Damit halte ich mich noch etwas bedeckt, denn es wird noch einige Monate dauern.

Bald geht die Arbeit weiter und der nächste Artikel zu meinen Büchern folgt.

Bis bald.