„Pech oder Segen“ ENDLICH ERHÄLTLICH!

„Pech oder Segen“ Endlich erhältlich!

Lange hat es gedauert und eigentlich hätte der Beitrag schon letzte Woche kommen sollen aber da es da erst nur das Ebook zum Vorbestellen gab und das Taschenbuch noch gar nicht vorhanden, dachte ich mir, es ist besser einen kompletten Artikel zu schreiben, wenn alles fix ist.

Jetzt ist es endlich vollbracht: „PECH ODER SEGEN“ ist als Ebook und Taschenbuch erhältlich!!

Hier könnt Ihr dieses tolle Buch bestellen 🙂

https://tinyurl.com/y8bu5zns

Um Euch auf den Geschmack zu bringen, habe ich ein kurzes Vorwort für Euch vorbereitet, welches Ihr hier nachlesen könnt: Hoffe es gefällt Euch.

1.  Einleitung

Zugegeben: Das Wort Behinderung ist in unserer Gesellschaft etwas negativ behaftet. Den Eindruck habe ich, doch das ist nichts, was dir jemand ins Gesicht sagt.

Mit negativ meine ich nicht, dass sich nicht für Behinderte eingesetzt wird, sondern vielmehr, welche Überzeugungen Menschen über Behinderung in ihrem Kopf haben.

Viele denken:

  • Behinderte haben es schwerer im Leben.
  • Sie sind unglücklich.
  • Man muss Mitleid mit ihnen haben.

 

Ich kenne eine Menge behinderte Menschen und ich sage: Dem ist nicht so. Natürlich gibt es auch welche, die nicht glücklich sind, aber diese sind es nicht wegen ihrer Krankheit, sondern sie haben Sorgen, die nichts damit zu tun haben.

Sie haben Sorgen wie jeder andere auch.

Ebenfalls gibt es welche, die sich fallen lassen und nichts aus ihrem Leben machen, doch auch das kommt aus ihrem Inneren und hat nichts mit ihrer Krankheit zu tun.

 

EINE BEHINDERUNG HAT NICHTS DAMIT ZU TUN, OB JEMAND GLÜCKLICH IST ODER NICHT!

Ich bin überzeugt, dass sich viele Menschen das Leben eines Behinderten als sehr problematisch vorstellen.

Hier sollte man sich fragen: Was ist wirklich problematisch?

Ich bin überzeugt davon, dass jeder Mensch für alles eine Lösung finden wird, egal, wie aussichtslos seine Situation auch sein mag. Ein Mensch mit einer Krankheit hat früh gelernt, mit Herausforderungen umzugehen und geht aus ihnen gestärkt und mit mehr Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl hervor.

Hier müssen wir unterscheiden zwischen Menschen, die etwas aus ihrem Leben machen wollen, und denen, die es nicht wollen.

Wie erwähnt, gibt es genug behinderte Menschen, die nie zur Selbstständigkeit erzogen wurden, weil ihre Eltern ihnen nichts zutrauen. Sie meinen es nur gut, schaden damit aber erheblich ihren Kindern. Bei mir war das zum Glück anders.

Wer bin ich, dir sagen zu können, was im Leben wirklich glücklich macht?

Ich bin ein junger Erwachsener, der aufgrund von Sauerstoffmangel während der Geburt mit einer Gehbehinderung zur Welt gekommen ist. Es wurden Teile des Gehirns, die zuständig für die Koordination von Bewegungen sind, beschädigt. Daher habe ich eine Spastik in den Beinen davongetragen. Deshalb muss ich auf Gehstützen laufen. Ich bin dem Leben unendlich dankbar, dass mir nicht mehr passiert ist, denn aufgrund von Sauerstoffmangel hätte alles Mögliche passieren können. Danke, dass ich so leben darf!

Wegen diesem Schicksal wurden mir oft schwere Herausforderungen gestellt, mit denen ich umgehen durfte.

Seit zirka fünf Jahren beschäftige ich mich intensiv mit Persönlichkeitsentwicklung und arbeite seitdem daran, das Beste aus mir herauszuholen.

In den letzten Jahren bin ich mit vielen Menschen in Kontakt gekommen und mir ist aufgefallen, dass sie, wenn sie ehrlich zu sich sind, nicht glücklich sind. Ihnen fehlt ein Sinn im Leben und mein Ziel mit diesem Buch ist es, dir zu zeigen, wie man glücklich wird.

Meine Message:

 

WENN ICH MEIN LEBEN MIT EINER BEHINDERUNG ROCKEN KANN, DANN KANNST DU ES ERST RECHT!

 

Das mag arrogant klingen, doch solange dieser Satz bei dir ankommt und seine Wirkung auf die richtige Art entfaltet, bin ich glücklich.

Wenn du mit diesem Buch arbeitest und dich für die Inhalte öffnest, wirst du merken, dass es sehr leicht ist, ein glückliches und erfülltes Leben zu führen.

Und obendrein funktioniert es bestimmt anders, wie du in diesem Moment glauben magst.

Ich werde dir Übungen an die Hand geben, die dir dabei helfen werden, dich besser kennenzulernen und mehr Dankbarkeit im Leben zu spüren. Sie werden dein Selbstvertrauen und dein Selbstwertgefühl systematisch erhöhen.

Bevor wir loslegen, möchte ich ein paar Dinge besprechen, die mir wichtig sind.

Los geht’s!“

Ich hoffe, Euch hat dieser kurze Einblick in mein Buch gefallen. Wenn ja, dann zögere nicht mehr und hol dir mein neues Buch!

Es sind viele wertvolle Tipps enthalten, wie du dein Selbstvertrauen steigern kannst, wie du mit Ablehnung und mit Mobbing umzugehen hast und es ist ein Schritt für Schritt Plan enthalten, wie du dir erfolgreich Ziele setzt.

Klingt das nicht fantastisch?

Hier bestellen:

https://tinyurl.com/y8bu5zns

Es ist auch das ein oder andere Bild enthalten, die mich teilweise als Kind zeigen. Eines davon finde ich besonders nett und das zeige ich dir hier.

Auf diesem Bild bin ich 5 Jahre alt und sehr glücklich, doch das sollte nicht immer so bleiben!

Wenn du wissen möchtest, wie mein Leben verlaufen ist und welche Steine mir in den Weg gelegt wurden, dann hast du jetzt die Gelegenheit dazu.

https://tinyurl.com/y8bu5zns

Ich hoffe, dir hat dieser kurze Einblick in mein Buch gefallen und du entscheidest dich dafür, dieses Buch besitzen zu wollen.

Alles Liebe von mir, bis demnächst!

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*