Mondauge erscheint im Dezember

Meine Lieben, eine aufregende Zeit ist das, die ich im Moment erlebe, denn die Überarbeitung zu Mondauge ist von meiner Seite so gut wie durch. Bald geht das gute Stück zum Korrekturlesen, bis ich es dann ein zweites Mal durchgehen werde.

Voraussichtliche VÖ

Ich habe lange überlegt, wie lange es wohl noch dauern wird, bis es endgültig fertig ist und ich habe mir den 15.12.2017 vorgemerkt. Natürlich muss noch mit meinen Lesern geklärt werden, doch ich sehe dem ganzen recht positiv entgegen.

Was denke ich über dieses Buch?

Wenn wir alle drei Teile zusammen nehmen, hat sich die Arbeit der gesamten Story sehr lange hingezogen. Der zweite Teil folgte bald auf den ersten, doch für den dritten nahm ich mir mehr Zeit. Zu viele andere Projekte gingen mir im Kopf herum und wollten umgesetzt werden.

Die Schreibarbeit am dritten Mondauge zog sich dann doch von zirka April bis August/September. Genau kann ich das nicht sagen, doch so in etwa muss es wohl gewesen sein.

Am Ende ist ein wirklich gutes Buch daraus geworden und ich bin überzeugt, dass es Euch gefallen wird. Wieder mache ich es meinen Helden nicht zu leicht aber welcher Leser möchte schon eine Story wie aus dem Bilderbuch? Das wirkliche Leben bereitet uns schließlich auch Probleme und Komplikationen, die wir meistern dürfen, um daran zu wachsen.

Am Ende ist das Buch doch umfangreicher geworden, als ich ursprünglich wollte. In etwa hat der dritte Teil 100 Seiten mehr, als die ersten beiden. Stört Euch das? Mich nicht sonderlich.

Gesamtausgabe

Nachdem bei meinem letzten Projekt „Saphirrot“, das vom Umfang her sehr ähnlich ist, wie Mondauge, eine Gesamtausgabe erschien, war mir klar, dass ich das mit Mondauge genauso machen muss. Immerhin kam Saphirrot bei Euch sehr gut an und hat den Weg in viele Herzen gefunden. Ich hoffe, dass ich das mit dem Abschluss der Mondauge-Trilogie ebenso schaffen werde. Die Bilder zu Mondauge sind ja schon mal richtig gut angekommen. Jetzt kommt es nur noch auf dem Inhalt an aber das sehen wir dann zum Ende des Jahres.

 

(Visited 18 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*